Chemie

Dechemax

Beim Dechemax Schülerwettbewerb 2016/2017 waren wir,(von links) Timon Dodt, Sophie Lübke, Charlotte Zaglas und Marius Welkerling aus dem Chemie-Leistungskurs 11C1 von Frau Juliane Gipp, erfolgreich.


Die erste Runde des Wettbewerbs besteht aus 8 Fragen. Pro Woche muss man eine Frage mit mehreren Aufgaben zu einem bestimmten Thema beantworten. Das Thema dieses Jahr ist das Meer. Aus acht Fragen haben wir 6 richtig beantworten können. Damit sind wir erfolgreich in die zweite Runde gekommen. Das heißt: Auf geht‘s zum Experimentieren!
Für die zweite Runde bekommt man Versuchsanordnungen zu Experimenten, die man durchführen muss. Dazu gehört auch ein Versuchsprotokoll mit Beobachtungen, Auswertungen und Bildern. Um ein Beispiel zu nennen, mussten wir dieses mal eine so genannte ,,Opferanode‘‘ bauen.
Fragen, die uns dazu gestellt wurden, waren zum Beispiel, was genau für Reaktionen hier ablaufen. Was trägt zur Versauerung der Ozeane bei? Warum verschwinden zahlreiche Schiffe auf unerklärliche Art und Weise im Bermuda Dreieck?
Mit Unterstützung von Frau Gipp konnten wir unser Versuchsprotokoll an die Dechemax Organisation verschicken und warten nun gespannt auf ein Ergebnis.