Chemie

Jubiläumsjahr 2017

binäre optionen Das Jubiläumsjahr 2017 in der Übersicht

17.02.2017
Freitag
11.00 Uhr

binäre Optionen 100 win-Strategie Feierlicher Festakt
Geschlossener Teilnehmerkreis aus geladenen Gästen, Schüler- und Elternvertretern und Kollegium – Forum des Gymnasiums Julianum -
kein Unterricht an diesem Tag

b1
25.02.2017
Samstag
18.00 Uhr

binäre optionen Gretchen 89 ff. „Goethes Leidenschaften“ - Theater mit Weinprobe
Offen für alle interessierten Schülerinnen und Schüler ab 16 Jahren, Eltern, Lehrkräfte, Mitarbeiter, Freunde, …
Eintrittskarten bei Frau Pientok (Sekr.)
Eintritt: 8,-E für Erwachsene, 5,-€ für Schüler/innen        
Wir freuen uns auf Sie!

 b2
27.02.2017
Montag
2. - 5. Stunde

binary option android Große Rosenmontagsparty
Exklusiv für den 5. Jahrgang

 
b34
28.02.2017
Dienstag
18.00 - 21.00 Uhr

binary options Party through decades - von Petticoat bis Goldkettchen
Schulparty für die Jahrgänge 8, 9 und 10

 
b34
10.03.2017
Freitag
17.00 Uhr

Historische Revue und feierliche Ausstellungseröffnung zur Schulgeschichte
- offen für alle interessierten Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrkräfte, Mitarbeiter, Freunde, …
Wir freuen uns auf Sie!

 
b5
30.03.2017 Donnerstag
18.00 - 20.00 Uhr

Science Slam – Wissenschaftsbattle, im Anschluss Kunstausstellung (im Schulgebäude)
- offen für alle interessierten Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrkräfte, Mitarbeiter, Freunde, …
Wir freuen uns auf Sie!

 
b6 
b7
06.04.2017 Donnerstag
17.00-20.00 Uhr

Star-Wars-Kinoabend
Film- und Partyevent für die Jahrgänge 6 und 7

 
b8
20.05.2017
Samstag
ganztägig

Ehemaligentreffen und Mitmachkonzert
11.00 Uhr: Empfang,
14.30 Uhr: Treffen zum Musizieren
17.00 Uhr:Schulkonzert
Wir freuen uns auf alle (ehemaligen) SchülerInnen und Freunde des Julianum!

 
b9
12.06.2017 - 16.06.2017

Projektwoche „200 Jahre Gymnasium Julianum“
Schülerinnen und Schüler, Kollegium und Mitarbeiter

 
b10
14.06.2017
Mittwoch
vormittags

Sternwanderung zur Schule (vormittags – Details folgen)
anschließendes Schulfest - offen für alle Eltern, Lehrer, Mitarbeiter, Freunde, …
Wir freuen uns auf Sie!

 
b11
16.06.2017
Freitag
10.00 Uhr

Entlassung unserer Abiturientinnen und Abiturienten
Geschlossener Teilnehmerkreis
Kein Unterricht an diesem Tag, aber: Projekt zur Vorbereitung der Abendveranstaltung

 
b12
16.06.2017
Freitag
19.30 Uhr

„Let`s dance Julianum and friends“
mit DJ für alle Schülerinnen und Schüler ab 9. Klasse, Eltern, Lehrkräfte, Mitarbeiter und Freunde der Schule. Für die noch nicht 16-jährigen bzw. die noch nicht 18-jährigen endet die Veranstaltung gem. Jugendschutzgesetz allerdings vorzeitig, soweit sie nicht in Begleitung von Erziehungsberechtigten sind.
(Jugendliche in Begleitung der Erziehungsberechtigten: ohne Begrenzug,
Jugendliche (ohne EB) unter 16: bis 22.00 Uhr,
Jugendliche (ohne EB) unter 18: bis 24.00 Uhr)
Wir freuen uns auf Sie!

 
b34
12.08.2017
Samstag

Benefizkonzert - ... muss leider ausfallen.

 
b9
25.10.2017
Mittwoch
ab ca. 10.20 Uhr

Reformierbar – Ausstellung anlässlich des Reformationsjubiläums
- offen für alle interessierten Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrerkräfte, Mitarbeiter, Freunde, … (Details folgen)
Wir freuen uns auf Sie!

 
b6
21.12.2017 Donnerstag

Feierliche Weihnachtsfeier in St. Stephani zum Ausklang des Schuljubiläumsjahres (Details folgen)
Wir freuen uns auf Sie!

 
b16
200 Jahre Julianum hier Infos

Dechemax

Beim Dechemax Schülerwettbewerb 2016/2017 waren wir,(von links) Timon Dodt, Sophie Lübke, Charlotte Zaglas und Marius Welkerling aus dem Chemie-Leistungskurs 11C1 von Frau Juliane Gipp, erfolgreich.


Die erste Runde des Wettbewerbs besteht aus 8 Fragen. Pro Woche muss man eine Frage mit mehreren Aufgaben zu einem bestimmten Thema beantworten. Das Thema dieses Jahr ist das Meer. Aus acht Fragen haben wir 6 richtig beantworten können. Damit sind wir erfolgreich in die zweite Runde gekommen. Das heißt: Auf geht‘s zum Experimentieren!
Für die zweite Runde bekommt man Versuchsanordnungen zu Experimenten, die man durchführen muss. Dazu gehört auch ein Versuchsprotokoll mit Beobachtungen, Auswertungen und Bildern. Um ein Beispiel zu nennen, mussten wir dieses mal eine so genannte ,,Opferanode‘‘ bauen.
Fragen, die uns dazu gestellt wurden, waren zum Beispiel, was genau für Reaktionen hier ablaufen. Was trägt zur Versauerung der Ozeane bei? Warum verschwinden zahlreiche Schiffe auf unerklärliche Art und Weise im Bermuda Dreieck?
Mit Unterstützung von Frau Gipp konnten wir unser Versuchsprotokoll an die Dechemax Organisation verschicken und warten nun gespannt auf ein Ergebnis.